Projekt  "Baumnussbaum"

Mehr als eine harte Schale

nuesse.jpg
walnuts-g5c2a11d40_1920.jpg

Baumnüsse

Jährlich werden über 2'700 Tonnen Baumnüsse in die Schweiz importiert, vorwiegend aus intensivem Plantagenanbau im Ausland. Für Nussbäume erhält man im Schweizer Direktzahlungssystem finanzielle Beiträge, was dazu führt, dass auch hierzulande immer mehr neue Plantagen im grossen Stil angelegt werden. Gleichzeitig stehen in der Schweiz ca. 130'000 (wilde) Nussbäume, deren Früchte oftmals gar nicht genutzt werden. Anstatt auf grossflächige neue Monokulturen zu fokussieren, will das Projekt "Baumnussbaum" das Potenzial der bereits vorhandenen, vereinzelt freistehenden Bäume ausschöpfen. Dabei wird aktiv Foodwaste reduziert und mit sozialen Institutionen zusammengearbeitet.

Haselnüsse

Schweizer Haselnüsse fristen leider nur ein Nischendasein. Dabei sind Haselbäume  heimisch in der Schweiz. Früher gab es sogar ganze Haselwälder. Sie sind sehr anspruchslos, benötigen keine Pflanzenschutzmittel oder hohe Düngegaben. Wir möchten den Haselnüssen in der Schweiz zu neuem Aufschwung verhelfen und bauen selber Haselnüsse an, welche wir als Kerne verkaufen. Da wir nicht alle Bestellungen aus eigenem Anbau abdecken können, arbeiten wir mit anderen Schweizer Produzenten zusammen, um die grosse Nachfrage decken zu können.

hazelnut-g279d0aa62_1920.jpg

Schweizer Nusskerne aus dem Projekt "Baumnussbaum" finden Sie in folgenden Verkaufssstellen:

Zürich

BachserMärt, Zürich

BareWare, Winterthur

Granel, Zürich

Früchtehof, Grüningen

Foifi, Zürich

Ganzohni, Stäfa
Kreisladen, Küsnacht

Unverpackt Zürich Oberlan

Naturlade, Wald


 

Basel

Füllstelle, Birsfelden

Unverpackt Basel

Foodyblutt, Basel

Stadtbuur, Riehen

Bern

Bern Unverpackt

Dorfmitti Lützelflüh

Laupen Unverpackt

Pakiaka, Tafers

Ohni Thun

Palette, Bern

Tante Emma, Münsingen

Weitere

Chrigi’s Uffüllerei, Rheineck

Ganzohni, St.Gallen

LäbesMittelPunkt, Hüttwilen

Marktecke, Olten

Oba aba, Chur

PeperOhni, Schaffhausen
Unverpackt, Aarau

Haben Sie Fragen zum Projekt oder möchten Sie Teil davon werden?

Haben Sie in Ihrem Garten oder auf Ihrem Hof Baumnüsse oder Nussbäume, die derzeit ungenutzt sind?

Möchten Sie mit Ihrer sozialen Institution das Projekt Baumnussbaum unterstützen? Wir suchen immer wieder helfende Hände, um im Herbst Nüsse zu retten (zu sammeln) oder ganzjährig zu knacken.

Wollen Sie als Wiederverkäufer Schweizer Baumnusskerne von freistehenden und unbehandelten Bäumen in Ihr Sortiment aufnehmen?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf: nuss@baumnussbaum.ch